About Christmas 2020

I wanted these two emails to be translated into English but somehow could no do it.

From: Uta Hannemann <utahannemann@hotmail.com>
Sent: Thursday, 24 December 2020 12:48 PM
To: Klaudia Spickermann <k.spickermann@web.de>
Subject: Re: chrismas

Hallo, liebe Klaudia!

Hab ganz herzlichen Dank für deine lieben Zeilen. Ich muss sagen, der Cancer Spezialist vom Wollongong Hospital, Dr. Nasser, hatte uns gewarnt, dass Peter Weihnachten wahrscheinlich nicht mehr erleben kann. Und so ist es dann auch gekommen. Für Peter war es ganz bestimmt eine Erlösung. Zum Schluss hat er auch gewusst, das sein Leben dem baldigen Ende zugeht. Zum Glück bekam Peter für die letzte Zeit seines Lebens bei uns zu Hause ausgezeichnete palliative Care. Ganz besonders hat sich Caroline für seine Pflege aufgeopfert, aber auch alle anderen taten für Peter, was immer sie tun konnten.

Martin ist nun wieder in Victoria. Er hat es gerade noch geschafft, über die Grenze zu kommen, bevor die Grenze wieder geschlossen wurde. So muss ich einen Besuch bei Martin jetzt erst einmal aufschieben.

Wir haben hier in NSW einige Lockerungen bekommen für die Weihnachtstage. Danach gelten dann wieder mehr Restrictions damit der Virus sich hier nach Möglichkeit nicht weiter ausbreitet. Wir denken auch an euch in Berlin. Es ist lieb, dass ihr auch an uns denkt.

Alles Liebe,

Deine Ute


From: Klaudia Spickermann <k.spickermann@web.de>
Sent: Thursday, 24 December 2020 7:57 AM
To: Ute Hannemann <utahannemann@hotmail.com>
Subject: chrismas

Liebe Ute-

so wie das Weihnachtsfest nun für dich und deine Lieben wird,

war nicht wirklich vorhersehbar, doch nun seid ihr mit Peter

mental verbunden und hoffentlich nicht nur traurig sondern

auch ein wenig froh und ermuntert, daß ihr diese Tage gemein-

sam verlebt.

Ich geh morgen gemeinsam mit Corinna und Carlo zu Peter

und Astrid und so sind wir Heiligabend zusammen und werden

an euch denken. Wobei mit der Zeitverschiebung wir ja etwas

später feiern als ihr.

Fühl dich umarmt, ich bin in Gedanken bei dir und schicke

dir meine allerherzlichsten Grüße.

Alles Liebe

Klaudia

Published by auntyuta

Auntie, Sister. Grandmother, Great-Grandmother, Mother and Wife of German Descent I've lived in Australia since 1959 together with my husband Peter. We have four children, eight grandchildren and two great-grandchildren. I started blogging because I wanted to publish some of my childhood memories. I am blogging now also some of my other memories. I like to publish some photos too as well as a little bit of a diary from the present time. Occasionally I publish a story with a bit of fiction in it. Peter, my husband, is publishing some of his stories under berlioz1935.wordpress.com

2 thoughts on “About Christmas 2020

  1. I am so sorry I don’t read German, but knowing you (as a blogging friend for several years) I am sure that what you are saying to your friend is quite delightful.

    Like

    1. I am sorry, Judith, that I cannot find a way to get the computer translation from German into English. When Peter passed away before Christmas 2020, ex-sister-in-law Klaudia sent an email to the family about Peter’s passing and about our Christmas celebrations.

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: